Taxcellence Cintillo.png
Banner_Smartgrundsteuer.png

Nur noch bis zum 10. Dezember: Sparen Sie 5% mit dem Code "DezemberSpecial" bei uns.

Code: DezemberSpecial

Die ganzheitliche Software für die Grundsteuerwertermittlung.

Mit SmartGrundsteuer können Sie die Feststellungserklärung für die Ermittlung des Grundsteuerwerts komfortabel und effizient für Ihre Mandanten vornehmen.

banner taxcellence.png

1.

Platz

taxcellence.png
TaxCellence_1Platz_Marktreife_1200x628 (2) 6.png

Beste Tax Technology Lösung in der Kategorie Marktreife

Fachmedien.png
Handelsblatt.png
Calculation summary.png
Create property.png
Form Grundsteuer.png

SmartGrundsteuer ist Schnittstellen- Partner der DATEV.

Über eine Stammdaten Schnittstelle kann SmartGrundsteuer direkt mit Ihren Mandantendaten gespeist werden und erleichtert somit den ganzen

Prozess der Grundsteuererklärung.

99af7204-b510-4250-8d4e-973ceb40e641.jpg

Aktuell bieten wir kostenlose Kennenlern-Webinare an! Hier klicken und teilnehmen!

 
house_sgs_v1.png

Wie unterstützt Sie 
SmartGrundsteuer?

Mit dem richtigen Partner von der Reform profitieren und Kosten sparen

Von der Aufnahme der fehlenden Mandantendaten bis hin zur ELSTER Schnittstelle - alles in einem digitalen Softwareworkflow vereint. 


SmartGrundsteuer kennt die Gesetzeslagen der unterschiedlichen Bundesländer und erspart Ihnen so erheblichen Einarbeitungsaufwand.


Mit SmartGrundsteuer können Sie mühelos ALLE Mandate mit Grundbesitz bearbeiten!

In wenigen Schritten zur Grundsteuererklärung.

SmartGrundsteuer – vereint Fachwissen und optimale Nutzerführung.

dashboard-für-kanzlei_v1.png
 

Betreut Ihre Kanzlei Mandate mit Grundbesitz?

Auf die Kanzlei wird mit der beschlossenen Grundsteuerreform enormer Aufwand zukommen. Zur Erstellung der Erklärung müssen umfangreiche Angaben zur Belegenheit und der Nutzung des Grundbesitzes beim Mandanten abgefragt werden und zusätzliche Dokumente als Nachweis vom Mandanten erbracht werden.


Diese Angaben liegen in der Kanzlei bisher nicht vollständig vor.


Zusätzlich entsteht ein erheblicher Einarbeitungsaufwand in das geltende Recht zur Grundsteuerwertermittlung.

Hintergrund ist, dass das Bundesgesetz Öffnungsklauseln für die Länder vorsieht.

house_sgs_2_v1.png

Die Zeit zu handeln ist knapp.

Die Feststellungserklärungen müssen von Ihnen als Steuerberatungskanzlei teilweise bis Oktober 2022 eingereicht werden.

 

Die Kommunen werden ab dem Jahr 2025 Grundsteuerbescheide auf Basis des neuen Grundsteuerwerts erlassen. Da der Gesetzgeber keine Steuererhöhung, sondern eine Aufkommensneutralität anstrebt, ist es notwendig, dass das Bewertungsverfahren zügig abgeschlossen wird. Hintergrund ist der, das Kommunen aufgrund höherer Grundstückswerte eine Senkung der Hebesätze vornehmen werden.

Jan. 2022

SAMSTAG

01

Erster Zeitpunkt zur Hauptfeststellung.

Nächsten Monat

Juli 2022

FREITAG

01

Beginn Abgabezeitraum.

In 8 Monaten

Okt. 2022

MONTAG

31

Ende Abgabezeitraum.

Kann sich von Bundesland zu Bundesland unterscheiden

In einem Jahr

2023

Erklärungsbearbeitung durch die Finanzverwaltung.

In einem Jahr

2024

Anpassung der Grundsteuer-Hebesätze durch die Kommunen.

In 2 Jahren

2025

Erhebung der Grundsteuer auf Basis der neuen Grundsteuerwerte.

In 3 Jahren

Nicht alle Bundesländer handeln gleich.

Die Länder Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern u.a. sehen zum aktuellen Zeitpunkt einen voraussichtlichen Abgabezeitraum von 1.7.2022 bis 31.10.2022 vor.

 
house_sgs_3_v1.png

Optimal vorbereitet – unabhängig von der Anzahl der Erklärungen

Prozesse bereits jetzt smart digitalisieren und von Anfang an profitieren

Wissen Sie bereits wie viele Grundstücke in Ihrer Mandantschaft sind und wie viele Erklärungen in den nächsten Monaten auf Sie als Kanzlei zukommen werden? Erfahrungsgemäß kommen auf Sie ca. 1-1,5 Erklärungen pro Mandat zu.

Mit SmartGrundsteuer können Sie unabhängig von der Zahl der zu erstellenden Grundsteuerwertermittlungen ein profitables Geschäftsmodell aufbauen.

Gleichzeitig ist es möglich Ihre in der Kanzlei vorhandenen Mitarbeiter optimal einzusetzen.

Eine Chance für Ihre Kanzlei.

Jetzt schon ein neues Geschäftsmodell entdecken und profitieren oder auf die lange Bank schieben und von der Arbeit überrollt werden – Entscheiden Sie selbst.

1.029.712,50 €

Honorar (Mittelwert)

Honorar (Min.)

114.412,50 €

Honorar (Max.)

2.059.425,00 €

Die Werte basieren auf einer Abrechnung nach §24 Abs.1 Nr. 11 StBVV. Abweichende Honorarvereinbarungen nach §4 StBVV können Sie jederzeit mit Ihren Mandanten treffen.

 

Entscheiden Sie selbst.

Ohne SmartGrundsteuer

zukommt 1.png

Mühsamer papierhafter Prozess plus langwieriges Einarbeiten in die Richtlinien der einzelnen Bundesländer.

Mit SmartGrundsteuer

zukommt 2.png

Intuitiv zu bedienende Software, die fachliches Know-How und optimale Nutzerführung vereint. Zeit- und ressourcenschonend.

Mit SmartGrundsteuer haben Sie einen starken Partner mit Wurzeln aus dem Berufstand an Ihrer Seite.

Bereiten Sie sich jetzt schon mit einer innovativen Software auf die Reform vor und entdecken Sie zusätzlich ein neues Geschäftsfeld.

codesandbox-24.png
Nahtlos in Ihre Kanzlei integrierbar.

Durch unsere Import- und Exportmöglichkeiten kann unsere Software problemlos in Ihren Kanzleialltag integriert werden.

cpu-24.png
Maximale Automation.

Was von der Software erledigt werden kann, wird von der Software erledigt.

flag-24.png
Unabhängig von der Kanzlei-Software.

Ob DATEV-Kanzlei, Addison, Agenda, Simba und weitere. SmartGrundsteuer kann in jeder Kanzlei Einsatz finden.

Erlangen Sie mit SmartGrundsteuer die Gewissheit nicht nur gut vorbereitet zu sein, sondern auch neue Geschäftsfelder für sich und Ihre Kanzlei zu entdecken. Nutzen Sie die Innovationskraft einer intuitiv bedienbaren Software und profitieren Sie schon heute.

Emmy.png

Unsere kostenlosen
SmartGrundsteuer
Kennenlern-
Webinare

Aktuell bieten wir jede Woche kostenlose Webinare an, in denen Sie die Möglichkeit bekommen, unser Produkt unverbindlich kennenzulernen und Ihre Fragen und Wünsche zu äußern.

Termine:

  • Mi. 08.12.21, 14:00 - 15:00 Uhr

  • Fr. 10.12.21, 14:00 - 15:00 Uhr

  • Mi. 15.12.21, 14:00 - 15:00 Uhr